Die kaiserliche Woche // KW 1

by Kaiserin

Heute ist der Welt-Braille-Tag. Braille, so heißt die Punktschrift, mit der auch blinde und sehbehinderte Menschen lesen können. Das Blog stufenlos erzählt die Geschichte der so genannten Blindenschrift. Der Verein Anderes Sehen gibt wunderbare Bücher heraus, die super für sehende, sehbehinderte und blinde Kinder sind. Getestet und für gut befunden von den kleinen Kaiserinnen.

Kommende Woche erscheint ein Buch, auf das ich schon lange vorfreudig warte: Seid fruchtbar und beschwert euch – Ein Plädoyer für Kinder, trotz allem vom Journalisten und Blogger Malte Welding. Ein Auszug ist bereits in der Berliner Zeitung erschienen. Hier ein Auszug aus dem Auszug: Auf den Fotos, die im ersten Monat nach der Geburt unseres Sohnes entstanden sind, sehen meine Frau und ich aus wie Krieger, die eine Schlacht überlebt haben. Erschöpft und glücklich. Nicht erschöpft und glücklich, wie man sich nach einem Beachvolleyballturnier fühlt. Nein, wir haben Narben abbekommen, wir haben Ängste ausgestanden, unser Körper und unser Geist sind nicht mehr dieselben. Wenn wir nun mit unserem Kleinen spazieren gehen, dann lächeln uns andere Eltern mit kleinen Kindern verstohlen zu, und wir signalisieren ihnen zurück, dass wir Bescheid wissen. Wir sind Mitglieder im Fight Club, wir erkennen einander an unseren Augenringen, an unseren Dehnungsstreifen und beknackten Haaren. Wir lächeln einander an, weil nur wir wissen, wie gut es ist, Mitglied zu sein.

Wie das dann manchmal aussieht, wenn man Clubmitglied ist, hat der tolle Blogger Fabian von New Kid and the Blog im Internet gefunden: Das scheinbar echte Eltern-Kind-Chaos.

Meine Wünsche für das neue Jahr: Gesundheit für meine Familie, Horizonterweiterungen und Durchhaltevermögen meines Vorsatzes, keine Plastiktüten mehr zu kaufen. Gute Wünsche für eine bessere Gesellschaft hat Nadine vom Blog NaLos_MehrBlick aufgeschrieben.

Und dann habe ich noch einen Wünsch für 2015, für alle: Liebe.

Foto 1

Diese Woche auf dem Küchentisch: Pizza, selbst gebacken.
Ich so: Ich habe noch nie eine bessere selbstgebackene Pizza gegessen!
Kaiserin 2 so (22 Monate alt): Is auch nis!
Foto 2

Hamburg, die alte Hanse, ist gefühlt meine zweite Heimat. Viele Hamburger Deerns vermisse ich hier in Berlin; und eine besonders. Meine Freundin Anja liebt Hamburg so wie ich und schreibt darüber auf ihrem Blog Das Tuten der Schiffe. Seit dieser Woche strahlt ihr digitales Zuhause in neuem Glanz. Anja hat übrigens auch schon über Kaiserin 1 geschrieben, zu der sie eine besondere Verbindung hat.
Foto 3

3 Kommentare zu “Die kaiserliche Woche // KW 1

  1. Yeah! Den Buchausschnitt von Malte in der Berliner Zeitung hab ich auch gelesen – ganz grosses Kino, sehr hoher Wiedererkennungswert. Habe deinen Fragebogen bei Okka gelesen und mein Kopf war fast nur am Nicken bzgl. deiner gesellschaftlichen Ansichten.
    Für 2015 drücke ich die Daumen, daß Ihr die Gelegenheit habt, ab und zu mal tiiiiiiief durchzuatmen. Denn eins musst Du wissen: 2015 wird ein gutes Jahr!
    Liebe Grüsse von Frau M.

Schreibe einen Kommentar

Erlaubte HTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>