Die kaiserliche Woche // KW 41

by Kaiserin

Das Leben mit Kindern ist ein Erlebnis – mit behinderten Kindern sowieso. Birte Müller schreibt über ihr Erlebnisleben.

Christiane Link über das Wort behindert: Diskussion um die richtigen Begriffe.

Ein Text, der uns alle angeht. Simone Dede Ayivi schreibt in der ZEIT: Wir müssen über Rassismus reden

Warum es kleine Zettelchen in Kinderbüchern braucht, damit die Welt breiter, weiter und größer wird, hat Suse Bruha aufgeschrieben: Der Genderwahn der bösen Wölfin

Gefreut: Überraschungspost im Briefkasten. FullSizeRender-2

Gemacht: Das Labyrinth Kindermuseum besucht. Tolle Angebote für nicht behinderte Kinder – leider überhaupt nicht barrierefrei für behinderte Kinder oder Eltern.

Gelesen (na ja, zumindest angefangen): Das aktuelle böll.THEMA über die Sehnsucht nach Zeit (hachz!) und das Buch Selbstbestimmte Norm von Kirsten Achtelik. Bevor ich selbst drüber schreiben kann (weil ich es erst noch komplett lesen muss), gibt`s hier schon eine ausführliche Rezension und Gedanken.

FullSizeRender

Getrunken: Cappuccino; mit und ohne Zimt.FullSizeRender-3

Gegessen: Waffeln; mit und ohne Zimt.FullSizeRender-5

Gelesen: Die Reise ins Ungewisse, aufgeschrieben von Julia Latscha für das SZ Magazin.FullSizeRender-1

Gesehen: Herbsthimmel.FullSizeRender-6

Ein Kommentar zu “Die kaiserliche Woche // KW 41

  1. Hallo Mareice,
    bereits seit einiger Zeit verfolge ich im Stillen Deinen Blog. Beruflich habe ich mit besonderen Menschen engen Kontakt, da diese jedoch erwachsen sind besteht selten Kontakt zu den Eltern….deshalb ist es schön so einen wundervoll liebevollen Blog zu lesen (und nicht nur die Berichte der Behörden)….lg und weiter so. ?.

Schreibe einen Kommentar

Erlaubte HTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>