Tag der Pflege – ein wütendes Dankeschön

by Jasmin Dickerson

Jasmin Dickerson
Letzte Artikel von Jasmin Dickerson (Alle anzeigen)

Heute ist internationaler  Tag der Pflege und eine Gruppe, die das kränkelnde Gesundheitssystem mit am Laufen hält, nämlich die pflegenden Angehörigen sind mal wieder am unsichtbarsten. Am Tag der Pflege möchte ich danke sagen, für 728 Euro Pflegegeld monatlich, die ich als Aufwandsentschädigung für rund um die Uhr Pflege bekomme, welche ich neben meiner Erwerbsarbeit und meinen anderen mütterlichen Pflichten leiste.

 Danke für drohende Altersarmut,  für mangelnde Wertschätzung und dafür, dass ich für jedes Hilfsmittel, jede Therapie, jeden Arzttermin über bürokratische Hürden springen und teilweise monatelang auf eine Entscheidung warten muss.  Danke dafür, dass ich oder andere im Alter selbst einmal zum Pflegefall werden und dann darauf hoffen müssen, dass die jetzt schon komplett überlasteten beruflichen Pfleger*innen noch Zeit für uns haben.  Danke auch dafür, dass wir pflegenden Eltern bei Gesundheitsreformen und Pflegereformen nicht einmal ansatzweise mitgedacht werden, dafür, dass es für uns keine Pause gibt, keine „Mutter Kind Kur“. Danke dafür, dass Barrierefreiheit fast überall ein Fremdwort ist und dafür, dass ich als undankbar gelte, wenn ich mich damit nicht zufrieden gebe.  Danke auch für den eigens geschaffenen Tag der häuslichen Pflege am 06.10. damit alles brav getrennt ist und bloß nicht ans Licht kommt, dass die Überlastung von pflegenden Angehörigen direkt mit der Überlastung von medizinischem Pflegepersonal verknüpft ist.  Danke – und diesmal nicht ironisch- aber auch dafür, dass ich die Plattform habe, meiner Wut Luft zu machen und hier vielleicht der ein oder anderen Person Mut zu machen. Danke an die Leser*innen und danke, dass ich eine Community habe, die mich auffängt und die mich versteht. Denn das ist leider keine Selbstverständlichkeit.

Ein Kommentar zu “Tag der Pflege – ein wütendes Dankeschön

Schreibe einen Kommentar

Erlaubte HTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>