Einer dieser Tage // Teil I

by Kaiserin

Heute ist einer dieser Tage. Er beginnt um 7 Uhr mit der Nachricht des Pflegedienstes auf meiner Mailbox: „Die Krankenschwester, die heute zur Kita-Begleitung eingeteilt ist, hat sich gerade krank gemeldet. Einen Ersatz haben wir bisher leider noch nicht gefunden. Wir suchen weiter.“ 7.15 Uhr, Kaiserin 1 wird wach. 7.20 Uhr, Kaiserin 2 wird wach, zum vierten Mal in dieser Nacht. „Hallo Mama!“ sagt sie. Dann: „Aufstehen!“ Ihr Wunsch, mein Befehl.

7.30 Uhr doppelter Windelwechsel. 7.45 Uhr Anruf in der Kita mit der Frage, in welchem Zeitraum die Integrationserzieherin von Kaiserin 1 heute arbeitet. Die Antwort gefällt mir nicht: 10.30 bis 14 Uhr. Aber immerhin ist sie da. SMS an die Einzelfallhelferin mit der Frage, ob sie Kaiserin 1 schon um 14 Uhr aus der Kita abholen kann. Kurze Zeit später die Antwort: sie kann. Glück gehabt. Trotzdem muss ich das geplante Interview für 10.30 Uhr verschieben. 8.30 Uhr: Mail an Interviewpartnerin, Bitte um Verschiebung. Schnell duschen. Danach drei Nachrichten auf dem Handy. Weiterlesen

Irgendwas ist immer

by Kaiserin

Eigentlich ist alles bestens organisiert: Meine Töchter haben beide einen KiTa-Platz, zusätzlich hat Kaiserin 1 hat eine tolle Einzelfallhelferin. Für einen Alltag ohne ständig mit einen Fuß im Burnout stehen zu müssen ist also gesorgt. Eigentlich.

In den vergangenen zweieinhalb Jahren aber gab es nur eine Konstante in unserer Familie: Wir haben keinen Alltag. Weiterlesen